Unternehmen holen ihre Alten wieder an Bord

Medienberichten zufolge bindet beispielsweise der Otto-Konzern seine Pensionäre wieder aktiv ins Arbeitsleben ein – Erfahrung Deutschland sieht seine Arbeit damit umfassend bestätigt.

Unternehmen holen ihre Alten wieder an Bord

Berlin, 1. August 2012. In der vergangenen Wochen berichteten mehrere Medien, dass neben anderen Unternehmen der Hamburger Konzern Otto (unter anderem “Otto Versand”) Ruheständler bei Personalmangel wieder zurückholt. Laut Bildzeitung handeln auch BMW, Bayer, Daimler, Fraport (Betreiber des Frankfurter Flughafens) und Volkswagen so. Otto habe für den Einsatz der Pensionäre bei Projekten sogar eine eigene Dienstleistungs- und Beratungsgesellschaft gegründet und will sich so den Herausforderungen des sich abzeichnenden demografische Wandels und dem daraus resultierenden Fachkräftemangel stellen. Erste Verträge mit Pensionären sollen schon unterzeichnet worden sein.

Für Erfahrung Deutschland ist dies ein Beleg dafür, dass Pensionäre nicht zum alten Eisen zählen: “Wir vermitteln seit Jahren Senior-Experten und Best-Ager aus ehemaligen Führungspositionen. Diese Hochkaräter werden zusehends wichtiger und sind stärker gefragt. Von ihren Erfahrungen profitieren Auftraggeber und dort angestellte jüngere Kollegen”, sagt Manfred Brock, Geschäftsführer von Erfahrung Deutschland.

Eine Umfrage aus dem Jahr 2011 belegt, dass auch die Unruheständler selbst noch aktiv sein wollen: Erfahrung Deutschland hat im Rahmen einer Umfrage über 600 Fragebögen von Senior-Experten ausgewertet und kann so die ein umfassendes Bild über Fähigkeiten, Möglichkeiten und Motivation der Hochkaräter zeichnen. Hauptantriebe der Befragten, sich auch im Alter noch aktiv in Projekten zu engagieren: die Wissensweitergabe und die Herausforderung. Jeweils über 80 Prozent aller Umfrageteilnehmer wollen ihre Expertise in der Praxis angewandt sehen beziehungsweise sich weiterhin gefordert wissen.

Die von Erfahrung Deutschland vermittelten Senior-Experten decken sehr viele Branchen und Anforderungsprofile ab: Vom Kandidaten für Aufsichts- und Verwaltungsratsaufgaben über erfahrene Manager bis hin zu ausgemachten Branchenexperten reicht das Portfolio. Mittelständler profitieren von den Erfahrungen der Hochkaräter ebenso wie größere Unternehmen.

Über Erfahrung Deutschland:
Erfahrung Deutschland (ED) ist das größte Netzwerk mit Fach- und Führungskräften im Erfahrungsalter. Schon seit 2006 vermitteln wir gefragte Kompetenzen und wertvolles Erfahrungswissen zurück in die Wirtschaft. Mit über 5.000 eingetragenen Experten steht Unternehmen und Konzernen ein umfangreicher Fundus an hochqualifizierter Führungserfahrung aus unterschiedlichen Bereichen und Funktionen für befristete Projekte zur Verfügung. Erfahrung Deutschland sichert der Wirtschaft dadurch eine unverzichtbare Wissensressource und bietet eine innovative Antwort auf akute Personalvakanzen. Partner von Erfahrung Deutschland sind die Commerzbank AG, die Pfizer Deutschland GmbH, die Metro Group, die HypoVereinsbank AG, SAP Deutschland, die B.A.D GmbH, das Demographie Netzwerk ddn, die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft sowie die Nestor Bildungsinstitut GmbH.
Mehr Informationen unter www.erfahrung-deutschland.de.

Kontakt:
Erfahrung Deutschland
Manfred Brock
Blankenburg 1a
13129 Berlin
+49 30 755 41 26 77
mb@erfahrung-deutschland.de
http://www.erfahrung-deutschland.de

Pressekontakt:
Brand+Image
Timothy K. Göbel
Kaagangerstr. 36
82279 Eching a.A.
+49 8143 99 268 34
ed@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de