Rohstoffboom oder Rezession in Australien? – Was macht der Australische Dollar?

Investoren sehen Chancen für Short Spekulationen auf den Australischen Dollar?

Rohstoffboom oder Rezession in Australien? - Was macht der Australische Dollar?

Australien, Boom oder Rezession?

Australien ist für viele Mitteleuropäer sehr weit entfernt und die wenigsten Menschen kennen sich mit der Wirtschaft im sog. “DownUnder” aus. Kaum jemandem ist bewusst, wie stark Australien zur Weltwirtschaft beiträgt. Der Hauptabnehmer ist das chinesische Riesenreich. Diese sind besonders an den zahlreichen Rohstoffen, die in Australien noch in erheblichem Ausmaß vorhanden sind, interessiert. Dazu zählen vor allem Kupfer, Uran, Flüssiggas aber auch andere Rohstoffe. Beispielsweise fördert Australien rund die doppelte Menge Bauxit wie der zweitgrößte Produzent China der weltweit abgebauten Menge. Der Rohstoff Bauxit wird zur Herstellung des so gefragten Aluminiums benötigt.

Die Gesamtwirtschaft in Australien ist seit mehr als 20 Jahren gewachsen, d. h. es kam in dieser Zeit niemals zu einer Rezession. Die neuesten Nachrichten prophezeien nun auf Grund der schwächelnden Eurozone, die den Rest der Welt mit in das Fahrwasser der rückläufigen Wirtschaft zu ziehen scheint, “angesteckt” zu haben. Glaubt man nun den Wirtschaftsforschern und Umfrageergebnissen zum Weltwirtschaftwachstum, so gehen diese davon aus, dass auch in Australien nun ein Ende der “fetten Jahre” erreicht sei. Begründet wird dies mit der Annahme, dass die Rohstoffnachfrage in naher bis mittlerer Zukunft rückläufig sein könnte bzw. sogar einbrechen könnte. Der Minensektor in Australien ist die Hauptsäule der gesamten Wirtschaft im Lande. Geht in diesem Bereich die Nachfrage zurück, wird sich dies auf alle Wirtschaftsbereiche auswirken.

Die steigende Wirtschaftsleistung der Australier in den vergangenen Jahren hat durchaus auch seine schlechten Seiten. Allem voran ist hier der Tourismus zu erwähnen. In den letzten Jahren wurde der australische Dollar immer stärker und damit die Kosten für Aufenthalt- und Lebenskosten in Australien für die Touristen immer teurer. Dies hat zahlreiche Reisefreudigen davon abgehalten nach DownUnder zu reisen. Als weiterer Grund für die Abwertung der restlichen Weltwährungen gegenüber dem australischen Dollar wird die aktuelle Politik des billigen Geldes vor allem in Europa genannt.

Wer unsere Berichte aufmerksam verfolgt, weiß, dass wir nicht diejenigen sind, die sich alleine auf schlechte Zukunftsprognosen stützen und das negative in einer Entwicklung sehen. Vielmehr bietet jede Entwicklung oder die Erwartung eines bestimmten Szenarios eines Landes auch immer entsprechende Chancen.

Viele professionelle Marktteilnehmer und Investoren sehen wie auch wir aktuell ein gutes Chance/Risiko Verhältnis auf eine Abwertung des Australischen Dollar gegenüber anderen wichtigen Weltwährungen wie z.B. dem USD oder dem Euro zu setzen.
Die weltweit operierende und renommierte, auf Trading Software und automatische Handelssoftware spezialisierte Firma Livermore Investment und Trading AG zählt in Trader und Forex-Investoren Kreisen seit Jahren zu einem Top Dienstleister und bietet vor allem privaten Investoren die Möglichkeit von Schwankungen am Währungsmarkt zu profitieren.

Das Flagschiff und beliebtestes Produkt der Investoren und Trader ist der Managed Expert Advisor Account (MEAA), welcher weltweit exklusiv von der LIT AG angeboten wird und mit derzeit mehr als 200% Zuwachs in nur 13 Monaten eine beeindruckende Performance in Zeiten weltweiter Finanz,-und Schuldenkrisen aufweist. Investoren benötigen lediglich ein persönliches Brokerkonto welches Sie innerhalb eines Tages eröffnen und kapitalisieren können. Der Vorteil im Gegensatz zu vielen anderen Investment Angeboten und Managed Account Lösungen besteht u.a. darin, dass der Investor jederzeit der Inhaber seines persönlichen Kontos bleibt, eine Einlagensicherung das Kapital bis zu einem hohen Betrag absichert und keinerlei Vorab Investitionskosten entstehen. Ebenso gibt es im Rahmen der Einlagensicherung keinerlei Emittentenrisiko wie dies z.B. bei anderen Finanzprodukten der Fall ist. Entscheidet sich ein Investor für den MEAA so wird die automatische Handelssoftware auf seinem persönlichen Handelskonto installiert und fortlaufend durch ein professionelles Trading Team überwacht. Investoren haben trotzdem die Möglichkeit zu beliebiger Zeit Ihr Konto einzusehen und die Trades zu beobachten.

Weitere Informationen über den Managed Expert Advisor Account (MEAA), automatische Handelssysteme (Expert Advisor, Forex Robots), Metatrader Broker und Handelskonto sowie halbautomatische Software Trading Systeme findet man z.B. unter http://www.livermore-investment.net oder unter http://www.meta-trader-expert-advisor.com

Sie erhalten bei uns einzigartige, individuelle Möglichkeiten profitabel an den weltweiten Kapitalmärkten, speziell am Währungsparkt teilzunehmen. Wir bieten Ihnen die weltweit beste Handelsplattform für den CFD,- und Forexhandel, Managed Expert Advisor Account Lösungen, sowie hochprofitable voll- & halbautomatische Handelsprogramme (EA = Expert Advisor), welche Ihnen über die Handelsplattform Meta Trader® den automatisierten Handel von Währungen (FX, Devisen) ermöglichen.

Bei der Livermore Investment & Trading AG, im weiteren kurz “LIT AG”, haben wir ein einzigartiges Konzept umgesetzt. Die LIT AG unterhält zu einigen der weltbesten Trader und erfolgreichsten Devisenhändlern seit Jahren engen Kontakt. Diese Trader und ehemaligen Devisenhändler haben mit Ihren Handelsstrategien so viel Geld verdient, dass Sie nicht mehr für jemand anderes arbeiten müssen. Sie haben bereits das geschafft, was für die meisten Menschen eines der wichtigsten Ziele im Leben ist. Sie haben sich mit dem Forex und Börsenhandel eine finanzielle Unabhängigkeit geschaffen.

Unsere Kontakte haben es ermöglicht die jeweils erfolgreichste Strategie dieser Trader in Form einer voll/halbautomatischen Handelssoftware, einem sog. Expert Advisor (EA) und einem Managed Expert Advisor Account anzubieten. Dabei soll nicht der Eindruck erweckt werden, dass Sie bei uns in kurzer Zeit reich werden und nicht mehr arbeiten müssen! Mit den bei uns angebotenen voll-und halbautomatischen Handelssystemen können sehr hohe Gewinne und beständige Einnahmen erzielt werden. Jedoch steht dieser Chance auch ein hohes Verlustrisiko gegenüber! Auch voll-und halbautomatische Handelssysteme müssen mind. 1 mal täglich überwacht und das Risiko entsprechend den Marktverhältnissen angepasst werden. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit eines unserer Handelssysteme selbstständig auf Ihrem Konto einzusetzen oder Sie können sich unserem Managed Expert Advisor Account mit Ihrer persönlich wählbaren Risikobereitschaft anschließen.

Kontakt:
Livermore Investment & Trading AG – meta-trader-expert-advisor
Mathew Marks
1227 Del Prado Blvd.
33990 Cape Coral
0041225349984
sales@meta-trader-expert-advisor.com
http://www.meta-trader-expert-advisor.com