Interface veröffentlicht Umweltzahlen 2011

Der weltweit führende Teppichfliesenhersteller veröffentlicht seine Umweltzahlen 2011 und definiert fünf Fragen, die Unternehmen sich auf dem Weg zu einer nachhaltigen Strategie stellen sollten

Interface veröffentlicht Umweltzahlen 2011

Berlin, 15. August. Vollständig nachhaltig bis 2020 – das ist das Ziel von Interface, dem weltweit führenden Unternehmen für das Design, die Herstellung und den Verkauf nachhaltiger Teppichfliesen. Jetzt hat der Hersteller seine aktuellen Umweltzahlen 2011 veröffentlicht. Aus diesen geht hervor, dass Interface seinen Wasserverbrauch in der Produktion seit 1996 weltweit um insgesamt 84 Prozent pro Produktionseinheit reduzieren konnte. Desweiteren gibt der Hersteller die Reduktion seiner globalen Treibhausgasemissionen um 32 Prozent bekannt. “Seit 1994 ist Nachhaltigkeit ein fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Wir möchten bis 2020 das weltweit erste Unternehmen mit einem vollständig positiven ökologischen Fußabdruck sein. Unsere aktuellen Umweltzahlen sind ein klares Zeichen, wie weit wir auf unserem Weg zur Zielerreichung bereits gekommen sind”, sagt Ramon Arratia, Interface Sustainability Director EMEAI.

Reduzierung negativer Umwelteinflüsse

Auch Interface’ Bestreben nach einem geschlossenen Produktlebenszyklus wird im Hinblick auf die aktuellen Umweltzahlen deutlich. Seit 1996 konnte der Deponiemüll um 88 Prozent pro Produktionseinheit reduziert und der Anteil recycelter Rohstoffe sowie von Rohstoffen biologischen Ursprungs auf 44 Prozent erhöht werden. In Europa stammen bereit 99,8 Prozent aller verkauften Produkte aus hiesigen Produktionsstätten, die Elektrizität aus 100 Prozent erneuerbaren Energiequellen nutzen.

Fünf Fragen für ein nachhaltiges Unternehmen

Basierend auf dem diesjährigen Bericht zu den Umweltzahlen hat Interface fünf entscheidende Fragen formuliert, mit denen Unternehmen ihre Ansätze zu nachhaltigerem Handeln überprüfen können. Diese beinhalten die Einbindung recycelter Materialien, die Entsorgung von Produkten oder auch die transparente Angabe von Umwelt relevanten Fakten.
Kontaktieren Sie uns gern für ein persönliches Gespräch mit einem der Interface-Verantwortlichen, wenn Sie mehr über diese Fragen und darüber, wie Interface sie für sich beantwortet, erfahren möchten.

Über EcoMetrics® und SocioMetrics?

In Form der EcoMetrics gibt Interface jährlich konkrete Zahlen zum gesamten Energie- und Materialverbrauch des Unternehmens und der einzelnen Produkte sowie der Umweltauswirkungen bekannt. Entscheidende Indikatoren dafür sind das Abfallaufkommen, der Energieverbrauch, Treibhausgasemissionen und der Wasserverbrauch. Die SocioMetrics geben Aufschluss über Interface’ soziales Kapital sowie die Investition in Humanressourcen. Interface-Gründer Ray Anderson entwickelte diese Methoden, um Interface’ Umweltfaktoren zu messen und zu analysieren.

Interface ist weltweit führend im Design und in der Herstellung von Teppichfliesen, die gleichzeitig Funktionalität und Nachhaltigkeit vereinen. Diese attraktive Kombination der Produkteigenschaften ermöglicht es Interface-Kunden ihre eigenen Visionen von Design und Raumgestaltung mit Leben zu füllen.

Bereits Mitte der neunziger Jahre bekannte sich Interface als eines der ersten Unternehmen öffentlich zu nachhaltigem Handeln. Dieses Bestreben wurde als “Mission Zero” formuliert und auf den Weg gebracht, mit dem ehrgeizigen Ziel, bis zum Jahre 2020 das erste vollkommen nachhaltige Unternehmen zu werden – mit positivem ökologischem Fußabdruck.

Seitdem hat Interface für seine Erfolge auf diesem Gebiet weitreichende Anerkennung erhalten. Die Produkte wurden ebenfalls vielfach und insbesondere für Design und Innovation ausgezeichnet, zuletzt mit dem Guardian Sustainable Business Award für die GoBeyond-Kampagne.

Kontakt:
Interface
Karen Hall
Shelf Mills
HX3 Shelf, Halifax, West Yorkshire
0044 (0)1274 690690
karen.hall@interface.com
http://www.interface.com

Pressekontakt:
public link GmbH
Katja Schröther
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
0049 (0)30 443188-17
interface@publiclink.de
http://www.publiclink.de