CreditPlus Bank senkt Festgeld-Zinsen

CreditPlus Bank mit bestem Angebot für 2-jähriges Festgeld im Vergleich. Optimaler Schutz für jeden Anleger.

CreditPlus Bank senkt Festgeld-Zinsen

CreditPlus Bank im Festgeld-Vergleich

Festgeldkonto.com berichtet: Die CreditPlus Bank hat zum 24. Oktober 2012 einen Teil der Festgeld-Zinsen nach unten geschraubt. Lediglich die Zinsen für das 12- und 24-monatige Festgeld bleiben unverändert. Mit 2,51 Prozent Zinsen und der Einlagensicherung in Millionen-Höhe ist das Festgeldkonto der CreditPlus das beste Angebot bei einer Laufzeit von zwei Jahren.

Kurzfristige Laufzeiten bringen gute Zinsen

Das Festgeld-Angebot der CreditPlus Bank umfasst Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten. Angesichts der doch recht angespannten Situation am Finanzmarkt sollten sich Anleger, die ihr Geld sicher und zu einem garantierten Zinssatz auf einem Festgeldkonto deponieren möchten, auf kurz- bis mittelfristige Laufzeiten konzentrieren. Im aktuellen Festgeld-Vergleich unter http://www.festgeldkonto.com/festgeld-vergleich/ finden sich zahlreiche Angebote, mit denen sich eine recht angenehme Rendite erwirtschaften lässt. So erhalten Anleger für 12 Monate bei der niederländischen Direktbank MoneYou 2,35 Prozent, bei der lettischen AS “PrivatBank” sogar 3,00 Prozent Zinsen pro Jahr. Einschränkungen müssen bei diesen Angeboten nur hinsichtlich der Einlagensicherung gemacht werden. Zwar sind die Einlagen geschützt, allerdings nur bis zu einer Summe von 100.000 Euro. Für Anleger mit einem durchschnittlichen Anlagevolumen ist dies jedoch kein Problem. Das beste und sicherste Angebot für die Laufzeit von 24 Monaten präsentiert die CreditPlus Bank – http://www.festgeldkonto.com/creditplus-festgeld/ . Denn neben den 2,51 Prozent Zinsen p.a. ist auch die Einlagensicherung in Millionen-Höhe hervorzuheben. Selbstverständlich sind alle Festgeldkonten vollkommen kostenlos.

Festgeld ist keine flexible Geldanlage

Wer sein Geld auf einem Festgeldkonto deponieren möchte, sollte sich sicher sein, dass er auf dieses in den nächsten Jahren nicht angewiesen ist. Denn ein vorzeitiger Zugriff auf das Festgeldguthaben ist nicht möglich bzw. nur mit einem empfindlichen Zinsabschlag. Ein weiterer Punkt, den es zu beachten gibt, ist die Wiederanlage bei Fälligkeit. Während einige Banken das Guthaben bei Fälligkeit automatisch auszahlen, bedarf es bei anderen Angeboten einer extra Anweisung. Jeder Anleger sollte rechtzeitig prüfen, ob eine automatische Wiederanlage (so genannte “Prolongation”) vorgesehen ist. Wird eine solche nicht gewünscht, muss die Festgeldanlage rechtzeitig gekündigt werden.

Bildrechte: CreditPlus Bank

Die Firma Franke-Media.net betreibt seit fast sechs Jahren eine Reihe von Vergleichsportalen mit Schwerpunkt im Finanzbereich. Vergleichs-Portale, wie z. B. www.Festgeldkonto.com und www.Tagesgeld.info, halten für interessierte Anleger Vergleiche in den Bereichen Tagesgeld und Festgeld bereit. Das Angebot wird durch praktische Rechner und umfangreiches Hintergrundwissen abgerundet.

Kontakt:
Franke Media
Daniel Franke
Mottelerstr. 23
04155 Leipzig
034124399503
info@franke-media.net
http://www.festgeldkonto.com

Pressekontakt:
Concitare GmbH
Christina Körpert
Mottelerstr. 23
04155 Leipzig
034124399500
presse@concitare.de
http://www.concitare.de/