Westfalen AG auf der Chillventa 2012

Schwerpunkte: Kältemittel und Wärmeträger

Westfalen AG auf der Chillventa 2012

Ideal für zahlreiche Anwendungen: Antifrogen®-Wärmeträger.

Vom 9. bis 11. Oktober ist die Westfalen AG auf der Chillventa 2012 in Nürnberg vertreten. Unter dem Motto “Effizient verändern” informiert der große Kältemittel-Versorger aus Münster in Halle 5, Stand 5-207 über sein europäisches Service- und Beratungsangebot und sein breites Sortiment.

Die Schwerpunkte bilden synthetische und natürliche Kältemittel aber auch Antifrogen®-Wärmeträger für den Einsatz als Gefrier- und Korrosionsschutzmittel in Kälte-, Klima-, Heizungs- und Solaranlagen. Die Palette der möglichen Anwendungen gestaltet sich immer vielfältiger: Längst werden Kältemittel nicht nur in Kälte- und Klimaanlagen eingesetzt, sondern auch in Wärmepumpen oder zur Umwandlung von Abwärme in Strom in Biogas-Anlagen. Immer strengere Regeln durch europäische und nationale Gesetzgebungen verlangen nach immer detaillierteren Kenntnissen im Umgang mit diesen Stoffen. Der Messebesucher erhält Informationen darüber, welche Kältemittel hinsichtlich ihrer Umwelteinflüsse geeignet und effizient sind. Informiert wird auch über das seit Jahren bewährte Rücknahmesystem und die Aufarbeitung gebrauchter Kältemittel.

Mit einem dichten, flächendeckenden Netz von Niederlassungen und Vertriebspartnern in Deutschland, Frankreich und Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und Tschechien stellt die Westfalen-Gruppe die Versorgung mit allen gängigen Kältemitteln sicher. Als praxisorientierter Hersteller technischer Gase produziert und vertreibt die Westfalen AG rund 300 Gase und Gasgemische für Industrie und Handwerk, Labor und Medizin sowie die Lebensmittelindustrie: unter anderem Wasserstoff und Acetylen, Schweiß- und Prüfgase, Stickstoff, Sauerstoff, Argon und Protadur®-Lebensmittelgase. Die Familien-AG, die auch in den Geschäftsfeldern Westfalengas (Flüssiggas) und Tankstellen aktiv ist, erzielte 2011 mit rund 1 300 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von über 1,8 Milliarden Euro.

Die Westfalen AG wurde 1923 in Münster gegründet. Heute ist das Unternehmen in drei Geschäftsbereichen tätig. Mit rund 260 Tankstellen betreibt die Westfalen AG das größte Netz konzernunabhängiger Markentankstellen in Deutschland. Der Geschäftsbereich Westfalengas ist bundesweit als Anbieter von Wärme- und Antriebsenergie vertreten als einer der führenden Flüssiggasversorger. Im dritten Geschäftsbereich, der technische Gase produziert und vertreibt, ist die Westfalen AG in Deutschland und sechs weiteren europäischen Staaten aktiv. Der Konzern-Umsatz liegt bei über 1,8 Milliarden Euro pro Jahr.

Kontakt:
Westfalen AG
Jürgen Erwert
Industrieweg 43
48155 Münster
0251/695-305
presse@westfalen-ag.de
http://www.westfalen-ag.de