Kidde Brand- und Explosionsschutz präsentiert sich auf der Sicherheitsexpo in München

Produktinnovationen rund um den industriellen Brandschutz rücken in den Fokus

Kidde Brand- und Explosionsschutz präsentiert sich auf der Sicherheitsexpo in München

Intergas-Löschanlage Argonite® C60 von Kidde Brand- und Explosionsschutz GmbH

Auf der diesjährigen Sicherheitsexpo in München präsentiert die Kidde Brand- und Explosionsschutz GmbH (KBE) vom 4. bis 5. Juli 2012 an Stand A04 ihr umfangreiches Produktportfolio. KBE ist Teil der UTC Climate, Controls & Security, einem Geschäftsbereich der United Technologies Corp. (NYSE:UTX).

“Wir von KBE zeigen verschiedene Lösungen zum frühzeitigen Detektieren von Bränden sowie stationäre Löschsysteme und Konzepte, die auch für schwierige Anwendungen und Umgebungsbedingungen geeignet sind”, erklärt Dipl.-Ing. Roland Küsters, KBE Geschäftsführer.

Die Besucher der Fachmesse für Sicherheitstechnik haben somit die Möglichkeit, sich unter anderem über bewährte Löschanlagen von KBE, wie KD-200 sowie KD-1230, zu informieren. Eine wesentliche Besonderheit des stationären Löschsystem KD-1230 stellt das dabei verwendete Löschmittel Novec® 1230 von 3M® dar. Novec® 1230 Löschmittel von 3M® weist ein Ozonzerstörungspotential von null auf und ist ein rückstandsfreies, Halon ersetzendes Löschmittel für sensible Umgebungen mit großem Anwendungsbereich. Novec® 1230 löscht Brände schnell und ohne Schäden am zu schützenden Objekt zu verursachen. Es hinterlässt darüber hinaus keinerlei Rückstände und ermöglicht eine sehr rasche Reinigung nach Auslösung.

Auch die Intergas-Löschanlage Argonite® C60 wird dem Fachpublikum vorgestellt und überzeugt durch eine druckgeregelte Ausströmcharakteristik, welche eine gleichmäßige Verteilung des Löschgases mit nahezu konstantem Druck gewährleistet. Dadurch kann das Löschrohrnetz wesentlich effizienter genutzt und in Folge dessen eine notwendige Druckentlastungseinrichtung wesentlich kleiner ausgeführt werden.

Der Einsatz der Löschanlage prädestiniert sich insbesondere für Umgebungen mit sensibler Technik wie beispielsweise Rechenzentren, Archive oder Bibliotheken. Abgerundet wird das umfangreiche Portfolio der Brandschutzexperten durch eine Auswahl an Branderkennungsmeldern, wie beispielsweise Alarmline® – ein linienförmiger Wärmemelder, der sich besonders gut für den Einsatz in schwierigen Umgebungsbedingungen eignet sowie die Falschalarmrate signifikant senkt.

“Neben unserem Tagesgeschäft stellt die Sicherheitsexpo die optimale Plattform dar, um sowohl in den direkten Dialog mit unseren Bestandskunden zu treten, als auch potentielle Neukunden von unseren Lösungen zu überzeugen”, konstatiert Küsters.

Kidde Brand- und Explosionsschutz (KBE) plant, entwickelt und installiert Gaslöschanlagen sowie Explosionsschutzsysteme im nordeuropäischen Markt. KBE gehört zu UTC Climate, Controls, Security, einem Geschäftsbereich der United Technologies Corp (NYSE: UTX). Weitere Informationen finden Sie unter www.kidde.de

Kontakt:
Kidde Brand- und Explosionsschutz GmbH
Dagmar Meurer
Harkortstraße 3
40880 Ratingen
02102/5790-0
info@kidde.de
http://www.kidde.de

Pressekontakt:
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.lippert@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de