Goldener Bulle für den antea-Fonds

Der antea-Fonds aus dem Hause der antea Vermögensverwaltung erhält für seine Performance in den letzten fünf Jahren einen Euro-FundAward für den 1. Platz.

Hamburg – Die Auszeichnung mit dem goldenen Bullen des Euro-FundAward für den ersten Platz geht an den antea-Fonds. In der der Kategorie “Mischfonds Aktien und Anleihen” punktete der Fonds der Hamburger Vermögensverwaltung mit seiner Leistung über einen Zeitraum von fünf Jahren.
Der antea-Fonds wird bereits zum zweiten Mal mit dem Euro-FundAward ausgezeichnet.
Bereits im Jahr 2011 konnte er einen goldenen Bullen für seine Performance über drei Jahre verbuchen. Nachdem er am 23.10.2012 seinen fünften Geburtstag gefeiert hat, wird er erneut für seine Leistungen prämiert – dieses Mal für die Performance über fünf Jahre. Mit der erneuten Auszeichnung stellt der antea-Fonds auch seine Kontinuität in Bezug auf eine gute Wertentwicklung unter Beweis. Der antea Geschäftsführer Johannes Hirsch dazu: “Wir freuen uns – und noch wichtiger ist, dass sich auch die Anleger freuen können. Dass sich unser innovatives Fondskonzept durchsetzen kann, ist Ansporn für die Zukunft und Weiterentwicklung des antea-Fonds.”

Hintergründe zum Preis:
Die Euro-FundAwards werden seit dem Jahr 2006 von den Zeitschriften Euro und Euro am Sonntag in unterschiedlichen Kategorien vergeben. Mögliche Gewinner sind alle in Deutschland zum Vertrieb zugelassene Publikumsfonds, die ein Volumen von mindestens 20 Millionen Euro haben und für Privatanleger ohne Probleme zu kaufen sind. Jeweils die besten drei Fonds aus einer Kategorie werden ausgezeichnet.

Hintergründe zum antea-Fonds:
Der antea-Fonds ist ein Multi-Asset-Fonds, der von mehreren Managern betreut wird.
Er investiert in bis zu zehn Anlageklassen: Aktien, Anleihen, Wandelanleihen, Liquidität, Immobilien, Edelmetalle, Rohstoffe, Hedgefonds, Waldinvestment und Private Equity. Für sie gibt es lediglich Ober- aber keine Untergrenzen. Auf diese Art wird breit diversifiziert und Risiken werden gestreut.
Den antea-Fonds betreuen drei vielfach ausgezeichnete Experten, die jeweils unabhängig voneinander agieren. Sie übernehmen nur diejenigen Anlageklassen, die zu ihren Anlagestilen passen und auf deren Gebiet sie besondere Affinität und Referenzen haben. Innerhalb der definierten Obergrenzen agieren sie frei. Bei den Managern handelt es sich um die ACATIS Investment GmbH (Dr. Hendrik Leber), DJE Kapital AG (Dr. Jens Erhardt) und Flossbach von Storch AG (Dr. Bert Flossbach).

Die antea ag ist eine Vermögensverwaltung mit angeschlossenem Family Office und eigenen Fondsmandaten.

Kontakt:
antea
Nina Schübel
Neuer Wall 46
20354 Hamburg
040-36157188
schuebel@antea-ag.de
http://www.antea-fonds.de

Schlagwörter:,