Fair Pfand Deutschland verstärkt sein Team: Alexander Finger für Kundenbetreuung und Vertrieb

Mannheim, 23. Oktober 2012. Fair Pfand Deutschland baut seine Geschäfte weiter aus. Alexander Finger ist ab sofort dafür zuständig, den Vertrieb und die Kundenbetreuung weiter voran zu treiben.

Fair Pfand Deutschland verstärkt sein Team: Alexander Finger für Kundenbetreuung und Vertrieb

Zuständig für Vertrieb und Kundenbetreuung bei Fair Pfand Deutschland: Alexander Finger

Alexander Finger ist unter anderem darauf spezialisiert, besondere Produkte und Dienstleistungen zu vertreiben. Nach seinem Studium war er mehrere Jahre lang für eine international agierende Marketing-Agentur als PR-Manager tätig. In der Folge betreute er als selbständiger Berater Unternehmen beim Aufbau ihrer internen Unternehmenskultur. Danach arbeitete er als Vertriebsverantwortlicher für verschiedene mittelständische Unternehmen.

Zu seinen Aufgaben bei Fair Pfand gehört es, die Dienstleistungen des Unternehmens im Bereich Lombard-Kreditgeschäfte unterschiedlichen Branchen zugänglich zu machen. “Wir richten unsere Dienstleistung gezielt an den spezifischen Bedürfnissen unserer Kunden aus”, erklärt Alexander Finger. “Dazu werden wir verstärkt ausloten, welche Branche mit welchen Szenarien zu tun hat, in denen Fair Pfand die passenden Lösungen anbieten kann. Daran gilt es Produkte und Angebote zu orientieren.”

So könnten etwa Kfz-Händler wesentlich flexibler auf besonders günstige Angebote im Markt zugreifen, wenn sie sich die dafür erforderlichen finanziellen Mittel schnell und ohne viel Aufwand als Lombard-Kredit besorgen können. “Auf diese Weise erhält der Händler seine finanzielle Flexibilität aufrecht und kann kurzfristig auf dem Markt agieren. Das sind zusätzliche Impulse fürs Geschäft, die bislang nicht oder kaum realisiert werden”, so der Fair Pfand Vertriebschef.

“Wir sind wesentlich schneller und unkomplizierter als jede Bank.” So könne beispielsweise ein freier Händler, der seine Geschäfte überwiegend online abwickelt, hervorragend das Angebot der FairPfand in sein Geschäftsmodell integrieren. “Das Fahrzeug wird als Sachwert beliehen, steht somit versichert und verwahrt auf Abruf bei der Fair Pfand, bis das Fahrzeug einen Käufer findet, dann wird es umgehend bezahlt und ausgelöst. Damit kann sich der Händler auf sein Kerngeschäft konzentrieren und spart sich zudem die Kosten für Unterbringung und Versicherung.”

Gängig ist auch, dass Handwerker eventuelle Engpässe aufgrund hoher Außenstände mit Fair Pfand überbrücken. Zukünftig denkbar ist auch, dass Unternehmen beziehungsweise Einzelpersonen Unternehmensanteile beleihen, um sich kurzfristig Liquidität zu verschaffen. “Meine Aufgabe ist es unter anderem, solche und andere Szenarien gemeinsam mit potenziellen Kunden zu definieren und weiter zu entwickeln, damit wir unsere Prozesse und Produkte darauf zuschneiden können”, so Alexander Finger.

Über Fair Pfand Deutschland:

Fair Pfand Deutschland mit Sitz in Mannheim wurde Anfang 2011 gegründet. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, dem wachsenden Bedürfnis nach unkomplizierten Überbrückungs-Krediten ein solides und faires Angebot gegenüber zu stellen. Derzeit ist Fair Pfand Deutschland dabei, ein bundesweit flächendeckendes Netz von Pfandleihhäusern aufzubauen. Fair Pfand Deutschland ist Mitglied im Zentralverband des Deutschen Pfandkreditgewerbes (ZdP).

Kontakt:
Fair Pfand Deutschland GmbH
Alexander Finger
Heppenheimer Straße 31-33
68309 Mannnheim
+49 (0) 621 379 054 61
alexander.finger@fairpfand-deutschland.de
http://www.fairpfand-deutschland.de

Pressekontakt:
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
+49 (0)7127-570710
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de