Exklusive Partnerschaft im Bereich Embargoüberwachung und -prüfung

Die TIS GmbH und die Cellent Finance Solutions AG gehen eine exklusive Partnerschaft im Bereich Embargoüberwachung und -prüfung ein.
Embargoüberwachung und -prüfung wird Teil des Bank Transaction Managers.

Walldorf, 11.07.2012. Nach den gesetzlichen Anforderungen sind Unternehmen gezwungen, innerhalb ihres Zahlungsverkehrs eine so genannte Embargoüberwachung und -prüfung durchzuführen.

Hintergrund: Unternehmen ist es untersagt mit Organisationen und Einzelpersonen, die auf die Sanktionslisten der EU bzw. US-Regierung aufgenommen sind, Geschäftskontakte zu pflegen. Solch eine Sanktionsliste enthält alle Personen und Organisationen, für die ein Embargo besteht.

Unternehmen müssen nach geltendem EU-Recht unter anderem folgende Punkte einhalten:

– den gezielten Boykott von Personen und Organisationen, für die ein Embargo besteht (hierzu zählen u.a. auch terroristische Personen, Gruppen und Organisationen)
– die Verhinderung eines Austauschs von jedweden Ressourcen (Geld, Ware, Dienstleistung etc.) mit den oben genannten Personen und Organisationen
– die eigenverantwortliche Sicherstellung der Einhaltung dieser Sperren
– die Prüfung von jeglichen Transaktionen als auch allen daran beteiligten Parteien

Dies bedeutet somit zwangsläufig, dass von Unternehmen ein automatisierter und lückenloser Abgleich aller relevanten Daten und Vorgänge mit den Sanktionslisten der EU bzw. US-Regierung erfolgen muss!

Um diese Herausforderung im elektronischen Zahlungsverkehr zu meistern, sind die TIS GmbH und die Cellent Finance Solutions AG nun eine exklusive Partnerschaft eingegangen. Diese Partnerschaft ermöglicht es, im Rahmen der webbasierten Zahlungs- und Analyseplattform der TIS GmbH, dem Bank Transaction Manager (BTM), eine schnelle und effiziente Embargoüberwachung und -prüfung durchzuführen.

Ein gemeinsames Webinar der TIS GmbH und der Cellent Finance Solutions AG am 26.07.2012 wird sich mit dem Thema “Embargoüberwachung und -prüfung” auseinandersetzen.

Herr Klaus Spießhofer – Sales Director CFC und Prokurist der Cellent Finance Solutions AG – führt als Referent das Webinar zum Thema “Embargoüberwachung und -prüfung” durch.

Herr Spießhofer wird praxisnah zeigen, was sich hinter dem Begriff der “Embargoüberwachung und -prüfung” verbirgt und welche umfangreichen Anforderungen sich für Organisationen und unternehmensinterne Prozesse ergeben. Neben theoretischen Informationen wird es genügend Zeit für die Beantwortung individueller Fragen geben.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich unter Mein Verlinkungstext für das kostenlose ca. 45-minütige Webinar zu registrieren.

Über die Treasury Intelligence Solutions GmbH (TIS)

Hinter der TIS GmbH steht ein engagiertes, kompetentes und erfahrenes Team von Treasury-Experten, Software-Architekten, Entwicklern, Vertriebsprofis und Spezialisten für den Betrieb der SaaS-Lösungen sowie international erfahrenen Managern. Die TIS GmbH entwickelt, verkauft und betreibt Lösungen für den Zahlungsverkehr. Diese sind geeignet für Unternehmen mit zahlreichen nationalen oder internationalen Bankverbindungen. Die Lösungen sind einfach zu bedienen und ohne langwierige IT-Projekte und hohe Vorlaufkosten schnell produktiv einsetzbar.

Kontakt:
Treasury Intelligence Solutions GmbH
Aysegül Cetin
Industriestraße 39c
69190 Walldorf
062276982416
ayseguel.cetin@tis.biz
http://www.tis.biz