Eufima AG:Jobs in der Finanzberatung

Nicht jeder Job in der Finanzberatung, welcher in den letzten Jahren angeboten wurde, war seriös. Deshalb nicht seriös, weil keine vernünftige Ausbildung stattgefunden hatte. das hat sich seit dem Jahre 2007 verändert. Seit 2007 gibt es die EU Vermittlerrichtlinie. Diese besagt,das nur ausgebildete Berater dann Versicherungen verkaufen dürfen, wenn diese über eine Vermittlerregister Nummer verfügen. Ob der Berater der Ihnen gegenüber sitzt, das können sie auf der Internetseite der IHK nachvollziehen.Dort wird das Vermittlerregister geführt.

Natürlich gibt es auch “Anfänger” diese erhalten im Regelfall, während der Ausbildung, die Begleitung durch einen fachlisch qualifizierten Kollgen. Dies erfolgt bei “Training in the Job”, genau deshalb fragen viele Stellenanbieter nach Adressen von Bekannten und Freunden. Über diesen Bekannten, Familien oder Freundeskreis kann dann oft ein besserer Einstieg in einen guten, aber sehr harten Job, erfolgen. Natürlich kann man mit Fleiß und guter Ausbildung immer gutes Geld verdienen, das hat in keinem Beruf etwas mit Glück zu tun.Der Weg selber dorthin ist sicherlich genauso schwer wie in jedem anderen Beruf auch. Ob Ihnen der Beruf spass macht,das können sie gerade im Beruf des Finanzberaters  auch erstmal als nebenberuflicher Mitarbeiter feststellen, dann immer nur mit einem ausgebildeten Kollegen. Auch das Unternehmen EUFIMA AG bietet Ihnen eine Beschäftigung im Finanzbereich,wer wir sind und was wir für Sie tun können um Ziele gemeinsam zu erreichen, das besprechen wir gerne mit Ihnen bei einem persönlichen Gespräch.Alexander Reimer freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

www.eufima.de