Die MetaTrader 4 Supreme Edition von Admiral Markets bietet jetzt noch mehr Funktionen

Nachdem der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets erst im November 2012 seinen Kunden die neue Supreme Edition der MetaTrader-Software vorgestellt hat, legt er nun bereits nach: Ab sofort können sich die Kunden des Brokers über noch mehr Funktionen freuen, die das Traden über die Plattform erleichtern.

Die MetaTrader 4 Supreme Edition von Admiral Markets bietet jetzt noch mehr Funktionen

Logo Admiral Markets

Der MetaTrader 4 ist eine der populärsten Plattformen für den Forex- und CFD-Handel weltweit. Doch MetaTrader ist nicht gleich MetaTrader: Je nach Broker bietet die Software unterschiedliche Funktionen, die den Handel vereinfachen. Wie groß die Unterschiede in der Funktionalität sind, beweist der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit seiner Supreme Edition – die nun noch einmal erweitert wird.

Bislang standen den Kunden bereits viele praktische und exklusive Features wie OCO-Trading, prozentuales Stop-Setting und sogar Stop/Risiko in Euro-Beträgen zur Verfügung. Nun kommen weitere Funktionen hinzu, die das Traden vereinfachen und eleganter machen: echtes Trading aus dem Chart, die gewünschten Stop-Loss- und Take-Profit-Limits werden als Linien im Chart dargestellt, die per Maus verschoben werden können. Dabei wird automatisch der Stop angepasst. Analog können auch Pending Orders wie ein Buy Stops über eine aktive Order-Linie im Chart angepasst werden. Und als Highlight: Sogar diagonale Trendlinien sind ab sofort als Stop aktivierbar.

“Sehr erfahrene Kunden konnten den MetaTrader schon bisher durch kleine Programme, sogenannte Expert Advisors, mit Zusatzfunktionen aufrüsten”, erläutert Jens Chrzanowski, Managing Director von Admiral Markets AS. ” Vieles, was im Internet zu finden ist, ist jedoch eher unausgereift und mühsam. Unser neues Angebot wurde umfangreich getestet, läuft stabil und ist sogar Multi-Chart-fähig. Und komplett individuell anpassbar, von den Linienfarben bis zu den Order-Bezeichnungen.”

Eingeführt und entwickelt wurden die neuen Features auf Basis von Kundenwünschen. “Nach unserem Wissen ist Admiral Markets damit weltweit Vorreiter – kein anderer MT4-Anbieter erlaubt diese stark nachgefragten Trading-Möglichkeiten, die vorinstalliert sind und ausführlich mit Handbüchern erläutert werden”, so Chrzanowski weiter. “Herausgekommen ist nun das optimale Werkzeug für den Forex- und CFD-Handel. So elegant, so bequem und einfach haben Sie mit dem MetaTrader bisher noch nie handeln können.”

Die neuen Funktionen sind ab sofort verfügbar. Das kostenfreie Update der Software steht für Kunden von Admiral Markets auf der Homepage bereit: http://www.admiralmarkets.de.

Über Admiral Markets AS

Unter dem Motto “Trading for everyone” ist der international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin seit 2001 aktiv. Im Juni 2011 eröffnete die erste deutsche Repräsentanz in Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader, mit professionellen unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers “Trading for everyone” setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker garantiert, niemals gegen seine Kunden Kursstellung zu betreiben, was in der Branche ansonsten verbreitet ist. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die “MiFID” (“Markets in Financial Instruments Directive”) abgesichert. Mit durchschnittlichen 35 Mrd. US-Dollar Handelsumsatz monatlich gehört Admiral Markets zu den führenden Forex-Brokern weltweit.

Ansprechpartner:

Presse
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
030-303 080 89-14
kraus@quadriga-communication.de

Admiral Markets AS
Jens Chrzanowski
Managing Director Admiral Markets AS
030- 25 74 19 55
j.chrzanowski@admiralmarkets.de

Unter dem Motto “Trading for everyone” ist der international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin seit 2001 aktiv. Im Juni 2011 eröffnete die erste deutsche Repräsentanz in Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader, mit professionellen unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers “Trading for everyone” setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker garantiert, niemals gegen seine Kunden Kursstellung zu betreiben, was in der Branche ansonsten verbreitet ist. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die “MiFID” (“Markets in Financial Instruments Directive”) abgesichert. Mit durchschnittlichen 35 Mrd. US-Dollar Handelsumsatz monatlich gehört Admiral Markets zu den führenden Forex-Brokern weltweit.

Kontakt:
Admiral Markets AS
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785 Berlin
030- 25 74 19 53
j.chrzanowski@admiralmarkets.de
http://www.admiralmarkets.de

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30308089-14
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de