Deutsche Kompensation eröffnet 5 neue Standorte in Deutschland und der Schweiz

Die DKG – Deutsche Kompensationsgesellschaft mbH hat vier neue Standorte in Deutschland und der Schweiz eröffnet. Nun können deutsche und schweizer Unternehmen in Kassel, Karlsruhe, Baden-Baden und Basel die vielen einzigartigen Vorteile der Kompensation nutzen.

Deutsche Kompensation eröffnet 5 neue Standorte in Deutschland und der Schweiz

Deutschland kompensiert: Das Geschäftsstellen-Netz der DKG Deutsche Kompensationsgesellschaft mbH

Die Expansion der Deutschen Kompensation (DKG) schreitet voran: Nachdem die DKG bereits Standorte in Berlin (Verwaltung und Geschäftsstelle), Hamburg (Repräsentanz) und Rostock (Repräsentanz) unterhielt, expandiert das Unternehmen weiter nach Westen und Süden und erschließt somit Ihren Teilnehmer neue Vertriebswege.

Die neuen DKG-Standorte sind Kassel (Geschäftsstelle), Düsseldorf (Repräsentanz), Karlsruhe (Repräsentanz), Baden-Baden (Repräsentanz) und das schweizerische Basel (Repräsentanz). Insgesamt verfügt die Deutsche Kompensation jetzt über acht Standorte. Die Zentrale ist in Berlin. Für das Jahr 2012 sind keine weiteren Standorte geplant.

Alle Kontaktdaten zu allen Standorten gibt”s im Internet unter http://www.deutsche-kompensation.de/index.php/geschaeftsstellen

Die fünf neuen Standortleiter Alexandra Koukal (Kassel), Jost Reinert (Düsseldorf) Nico Wilhelm (Karlsruhe), Wolfgang Schröder (Baden-Baden) und Dr. Rolf-Michael Schröder (Basel) haben noch viel Arbeit vor sich: Sie müssen das Thema “Kompensation” in die Unternehmerschaft am jeweiligen Standort tragen, neue Teilnehmer gewinnen, neue Mitarbeiter einarbeiten und natürlich die Geschäfte führen.

Eine lohnende Arbeit, denn die Deutsche Kompensation bietet ein gigantisches Potenzial für unternehmerisches Wachstum, neue Kunden, neue Einkaufsmöglichkeiten, zinsfreie Kredite und vieles mehr. Kompensationsgeschäfte bieten die einzigartige Möglichkeit, Liquidität zu schonen, bzw. erst einmal aufzubauen.

Immer mehr Unternehmer, Handwerker, Freiberufler, Anwälte, Steuerberater, Dienstleister und Produzenten im deutschsprachigen Raum können die ausgereiften Methoden und kostengünstigen Hilfsmittel der Deutschen Kompensation für ihre eigenen Geschäfte nutzen. Kompensationsgeschäfte sind übrigens auch gerade dann attraktiv, wenn man Überkapazitäten, Leerkapazitäten oder Überproduktion gewinnbringend einsetzen möchte.

Die DKG Deutsche Kompensationsgesellschaft mbH ist damit ein unschlagbares Markt- und Finanzierungsinstrument: Unter dem Motto “Leistung verbindet” vernetzen sich die Teilnehmer der DKG, machen gute Geschäfte untereinander und übernehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung bei zahlreichen Corporate-Social-Responsibility-Aktionen.

Die DKG Deutsche Kompensationsgesellschaft mbH ist ein unschlagbares Markt- und Finanzierungsinstrument: Unter dem Motto “Immer schön liquide bleiben” vernetzen sich die Teilnehmer der Deutschen Kompensation und tätigen Geschäfte.

Die Deutsche Kompensation hat mehr als 10 Jahre Erfahrung im Bereich multilateraler Kompensationsgeschäfte: Sie initiiert und moderiert attraktive Gegengeschäfte – für inzwischen über 700 mittelständische Unternehmen in Deutschland und im Ausland.

Noch vor Jahren waren Kompensationsgeschäfte nur den Top-500-Unternehmen Deutschlands vorbehalten – jetzt ist die Kompensation auch für den Mittelstand möglich. Moderne Datenverarbeitung, ausgereifte Methoden und kostengünstige Hilfsmittel ermöglichen nun mittelständische Unternehmen die Vorteile der Kompensation völlig auszuschöpfen.

Kontakt:
DKG Deutsche Kompensationsgesellschaft mbH
Horst Machwitz
Stralauer Str. 62
10179 Berlin
0 30 / 1389 4000
info@deutsche-kompensation.de
http://www.deutsche-kompensation.de