Concentro unterstützt den Insolvenzverwalter bei der erfolgreichen Veräußerung der Vermögensgegenstände der ATD

Im Insolvenzverfahren der ATD Automobil – Technik – Design Forschung und Prototyp GmbH konnte der Insolvenzverwalter RA Henrik Brandenburg, mit Unterstützung der Concentro Management AG, eine erfolgreiche Investorenlösung umsetzen.

Concentro unterstützt den Insolvenzverwalter bei der erfolgreichen Veräußerung der Vermögensgegenstände der ATD

München, 21. Juni 2021

Die ATD Automobil – Technik – Design Forschung und Prototyp GmbH (ATD) wurde im Jahr 1985 gegründet und ist auf die Herstellung und Entwicklung von Prototypen und Prototypenteilen von Fahrzeugen sowie auf die Durchführung von Versuchen und Forschung im gesamten Fahrzeugsektor spezialisiert. Zur Insolvenzanmeldung beschäftigte das Unternehmen 28 Mitarbeiter am Standort in Hebertshausen bei Dachau.

Das Unternehmen, das vorrangig Prototypen und Kleinserienteile für die BMW Group fertigt, war unter anderem infolge von Versäumnissen in der Projektkalkulation, aber auch unverhältnismäßig hohen Lieferabrufen in einem BMW-Projekt in eine wirtschaftliche Schieflage geraten. Dies hatte den Geschäftsführer der ATD zur Insolvenzantragstellung veranlasst, in deren Folge das zuständige Amtsgericht München am 19. Oktober 2020 die vorläufige Insolvenzverwaltung über
das Vermögen der ATD angeordnet und Herrn Rechtsanwalt Henrik Brandenburg (Kanzlei MHBK) aus München zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt hat.

Das Concentro-Distressed-M&A-Team um Lars Werner (Partner) und Philipp Goller (Project Manager) wurde Ende Oktober 2020 exklusiv als Sell-Side Berater mandatiert. Trotz der Beeinträchtigungen durch CoViD-19 ist es in einem internationalen Investorenprozess gelungen, die Vermögensgegenstände im Rahmen einer übertragenen Sanierung mit Wirkung zum 01.06.2021 an die protoform Konrad Hofmann GmbH aus Fürth (Bayern) zu veräußern und damit eine tragfähige Lösung für 16 Beschäftigungsverhältnisse, inklusive aller Ausbildungsverhältnisse, zu präsentieren. Die protoform Konrad Hofmann GmbH ist seit mehr als 40 Jahren im Formenbau tätig und beschäftigt am Standort in Fürth über 30 Arbeitnehmer. protoform verfolgt mit dieser Transaktion das Ziel, das Produkt- und Leistungsspektrum sowie die Kapazitäten auszuweiten.

Die Sanierungschancen für die ATD GmbH standen zum Zeitpunkt der Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 01. April 2021 nicht besonders gut. Durch eine enge und konstruktive Zusammenarbeit zwischen der Insolvenzverwaltung und der BMW Group konnten die Chancen auf eine übertragende Sanierung über den Zeitpunkt der Eröffnung des Insolvenzverfahrens hinaus aufrechterhalten werden. Herr Rechtsanwalt Brandenburg war dabei auch “beeindruckt, wie das gesamte Team der ATD GmbH in einer seit Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung über acht Monate dauernden Betriebsfortführung mitgezogen hat. Das spricht für eine immens hohe Identifikation mit dem Unternehmen”.

Stellvertretend für das Projektteam von Concentro ergänzt Philipp Goller, zuständiger Projektleiter und Prokurist: “Nicht nur aufgrund von CoVID-19, sondern auch aufgrund der strukturellen und umwälzenden Veränderungen in der Automobilindustrie, freut es uns, dass wir mit Herrn Schwarz und seiner protoform Konrad Hofmann GmbH den richtigen Partner gefunden haben.” “Unsere langjährige M&A-Erfahrung im Allgemeinen sowie unser Branchen-Know-how im Besonderen, kamen uns in diesem Prozess zugute. Herzlichen Dank an Herrn Rechtsanwalt Brandenburg und sein Team, die Mitarbeiter der ATD, Herrn Schwarz sowie im Besonderen auch an die BMW Group – nur durch eine gemeinsame und faire Zusammenarbeit aller Beteiligten konnte der kompetitive Investorenprozess zum Erfolg geführt werden”, so Lars Werner, Partner und Vorstand der Concentro Management AG.

Projektteam Concentro: Lars Werner (Partner), Philipp Goller (Project Manager), Julian Ihle (Consultant)

Projektteam MHBK: Rechtsanwalt Henrik Brandenburg (Insolvenzverwalter), Rechtsanwalt Franz Hackl, Rechtsanwältin Bettina Pabst

Die Concentro Management AG ist eine mittelstandsorientierte Beratungsgesellschaft mit den Schwerpunkten Transparenz (Unternehmensentwicklung), Transaktion (Corporate Finance / M&A-Beratung) und Turnaround. Mit 30 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland arbeitet Concentro umsetzungs- und erfolgsorientiert. Ziel ist es, durch eine individuelle Beratungsleistung Mehrwert für den Kunden zu generieren.

Firmenkontakt
Concentro Management AG
Manuel Giese
Hugo-Junkers-Straße 9
90411 Nürnberg
+49 911 580 58 0
+49 911 580 58 333
info@concentro.de
http://www.concentro.de

Pressekontakt
Concentro Management AG
Elisabeth Wenkemann
Hugo-Junkers-Straße 9
90411 Nürnberg
+49 911 58058 306
+49 911 58058 333
wenkemann@concentro.de
http://www.concentro.de