Ausschüttungen in den Beteiligungsprogrammen STAR Private Equity I-III

STAR Private Equity Beteiligungsgesellschaften avancieren zur erfolgreichsten Private Equity Fondsserie für Privatinvestoren aus den Jahren 2005/2006

Bottighofen (CH) 06. September 2012

Die Beteiligungsgesellschaften STAR Private Equity I-III schütten im dritten Quartal 2012 wieder bis zu sechs Prozent an ihre über 3.000 Anleger aus. Im Branchenvergleich zählen die STAR Private Equity Fonds I-III damit zu den erfolgreichsten Beteiligungsmodellen für deutsche Privatanleger der Auflagejahre 2005 und 2006.

Die Anleger der Beteiligungsgesellschaften STAR Private Equity I-III, die über den Dachfonds Auda Capital IV mit Investitionsfokus Nordamerika investieren, profitieren im dritten Quartal 2012 von einer weiteren Ausschüttung in Höhe von bis zu 6%. Damit beläuft sich das bereits zurückgeführte Kapital nach Abschluss der Investitionsphase im Jahre 2010 auf bis zu 26,25%.

“Der Anspruch der Rising STAR AG, der sich im Unternehmensclaim “Invest with the best” manifestiert, zahlt sich für unsere Investoren aus. Durch die sorgfältige Auswahl der erfolgreichsten Private Equity Dachfonds, eröffnen wir unseren Privatkunden die Möglichkeit, Seite an Seite mit Family Offices und institutionellen Investoren international in Unternehmensbeteiligungen zu investieren und dadurch das Gesamtvermögen eines Anlegers sinnvoll zu streue.” so Dr. Frank Erhard, CEO der Rising STAR AG.

Das Zielinvestment der STAR Private Equity Fonds I-III wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2012 noch eine weitere Ausschüttung an die Beteiligungsgesellschaften leisten. Es wird damit für 2012 eine Gesamtausschüttung des Dachfonds an die Beteiligungsgesellschaften von über 10% erwartet. “Die Investitionsphase des Dachfonds ist abgeschlossen und das aktuelle Marktumfeld lässt zunehmend weitere Verkaufstransaktionen der Singlefondsmanager zu. In den kommenden Jahren rechnen wir daher mit weiteren und höheren Ausschüttungen.” so Dr. Frank Erhard weiter.

Die Bewertung des Dachfonds der STAR Private Equity I-III Fonds liegt auch im internationalen Vergleich weiterhin im Top Quartil. Durch die qualitativ hochwertige Fondsprüfung erzielen 25 von 26 Fonds am Ende der Investitionsphase bereits Kapitalzuwächse. Dabei liegen 65% der Zielfonds über dem Branchenschnitt und konnten das investierte Kapital bis zum heutigen Zeitpunkt zu großen Teilen erheblich vermehren. Die Anleger der Beteiligungen STAR Private Equity I-III verfügen mit dem Dachfondsinvestment über eine breit gestreute Kapitalanlage, die indirekt Unternehmensbeteiligungen in den interessanten Branchen Konsumgüterindustrie, Medien, Infrastruktur und Technologie in Nordamerika investiert ist.

Die Schweizer Rising STAR AG ist Experte für Alternative Investments. Das Charakteristikum aller Investmentprodukte der Rising STAR AG ist, anspruchsvollen Investoren Zugang zu den international erfolgreichsten Managern zu offerieren. Auch in schwierigen Marktphasen konnte das Kapital der Anleger der STAR Value und STAR Private Equity Serien erhalten und vermehrt werden. Über die verschiedenen alternativen Anlageprogramme hat die Rising STAR AG bisher ein Anlagevolumen von über 1 Mrd. US-Dollar platziert. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Bottighofen nahe dem Finanzplatz Zürich.

Kontakt:
Rising STAR AG
Tobias Weinert
Müligässli 1
8598 Bottighofen
0041 71 6869 400
t.weinert@risingstar.ch
http://www.risingstar.ch